GuaKao - Unser Wachmacher mit Guarana

Titelgrafik von GuaKao - dem Koffein Kakao mit Guarana. Die Pinselzeichnung eines wilden Mannes, mit freiem Oberkörper und einem Pot Koffein Kakao in der Hand.

Unser GuaKao schmeckt fast nur nach Kakao, herb und ursprünglichund daher fast schon gewöhnlich. Für alle, denen jede Abwandlung des Kakaogeschmacks zu fremdartig ist und lieber den klassischen, schokoladigen Geschmack genießen möchten.

GuaKao ist frei von Kolanuss und durch das Guarana trotzdem koffeinhaltig. Der Koffeingehalt einer Tasse GuaKao entspricht etwa einer Tasse Kaffee. GuaKao verdankt sein Koffein den Früchten des Guarana, ein lianenartiger Kletterstrauch aus dem brasilianischen Urwald. Ursprünglich wurde Guarana vom Satere-Mawa-Stamm entdeckt und vor allem zum Jagen benutzt. Heute hilft es Dir ein klares Ziel vor Augen haben, zum Durchstarten auf der Überholspur und Durchhalten auf der Zielgeraden.

Am Morgen ist GuaKao ein energievoller Start in den Tag, abends gibt es die nötige Energie für nicht enden wollende Arbeitstage. Kakao liefert dazu das nötige Theobromin, um positiv gestimmt den Alltag und das Außergewöhnliche zu meistern. 

Diesen Guarana-Kakao gibt es in zwei Varianten. Die gesüßte Variante ist mit etwas Rohrohrzucker verfeinert und schmeckt  wie ein leicht fruchtiger Kakao. Die ungesüßte Variante ist ohne Zuckerzugabe und empfiehlt sich für Gesundheitsbewusste, „Schwarz“-Trinker oder Diabetiker. Diese Mischung ist herb wie echter Kakao und urig im Geschmack. Ein deutlich höherer Anteil an Kakao und Guarana bieten Dir die reinste und unverfälschte Wirkung der hochwertigen Rohstoffe. Sollte es Dir dennoch zu herb sein, kannst Du mit Honig, Birkenzucker, Ahornsirup oder einfach Deinem Liebling etwas Süße beifügen.

Hier gehts zum Shop