KolaKao - Dein Wachmacher mit der Qualität der Natur

Um Dir stets eine hohe Qualität bieten zu können, verwenden wir ausschließlich Rohstoffe aus Wildsammlung, biologischem Anbau (DE-ÖKO-021) und fairem Handel. Unsere Produkte bestehen zu 100% aus natürlichen Rohstoffen und sind frei von jeglichen Zusatzstoffen.

Dadurch sind unsere Produkte ursprünglich im Geschmack und in der Wirkung. Wir wollen Dir ein Lebensmittel in der Qualität eines Naturproduktes bieten und keine versteckten Wirkstoffe zum Wohlfühlen.  Elementar ist für uns die Wirkung der einzelnen Rezepturen und der damit verbundenen Entfaltung der Rohstoffe. Durch die Lebensmittel- und Verbraucherschutzgesetze (2.Absatz) dürfen wir leider selbst nichts zur Wirkung schreiben, dennoch haben wir Dir bei den Rohstoffen einzelne Quellen zu dem Thema hinterlegt. Schau dort gerne nach oder finde es selbst beim Probieren Deines neuen Wachmachers heraus.

 

Ökologischer Anbau und fairer Handel

Wir sind Bio-zertifiziert und beziehen unsere Rohstoffe soweit möglich in Bio-Qualität.
Kontrollstelle:    Grünstempel DE-ÖKO-021, Kontrollnummer: DE-SN-021-3697-B, Bio-Zertifikat

Bislang ist die Kolanuss, die Hauptzutat der meisten koffeinhaltigen Kakaogetränke, nicht in Bio-Qualität zu beziehen. Wir sind in Kontakt mit verschiedenen Projekten in Westafrika, aber alles braucht seine Zeit. Die Umstellung auf Bio ist aufwendig und es gilt viele Vorgaben zu erfüllen. Wir rechnen damit, dass wir im Laufe des kommenden Jahres die erste Lieferung der Bio-zertifizierten Kolanuss erhalten und gegen Ende des Jahres auf 100% Bio umstellen können.

Ein zweiter Rohstoff, das Gewürz Tonka oder auch Tonkabohne beziehen wir seit 2018 in Bio-Qualität. Dies ist bisher fast einmalig, deshalb bieten wir Dir die Tonkabohne auch pur als Gewürz an. Zum Shop

Nach Möglichkeit setzen wir auf fairen Handel.

Teilweise sind die fairen Produkte allerdings mit einer enormen Preissteigerung verbunden, was wir mit einer transparenten Lieferkette umgehen möchten. Das bedeutet, für die Rohstoffe von Zucker und Kakao liegen die Nachweise vor, wir dürfen es allerdings nicht mit entsprechendem Siegel verkaufen. Unseren Rohstofflieferanten geht es dabei wie uns, sie betreiben soziale Anbauprojekte, wie für Maca und Guarana. Allerdings verwenden sie ihr Geld und den Aufwand für die Zertifikate und Kontrollen, sondern für das Projekt an sich. Eine für uns vertretbare Lösung ist daher eine transparente Lieferkette, womit wir Dir ruhigen Gewissens ebenfalls faire Produkte anbieten können.

Unser Kakao ist bio und fair und stammt aus der Kooperative von El Ceibo aus Bolivien. Der Rohrohrzucker ist ebenfalls bio und fair und stammt  aus den Kooperativen von Manduvirá aus Paraguay. Unser Guarana und die Maca beziehen wir ebenfalls aus biologischem Anbau und fairem Handel über den Direktimporteuer Amazonas-Produkte.

Soziale Gerechtigkeit liegt uns am Herzen und wir wollen unseren Teil zu einer besseren und gesünderen Welt beitragen.

 

Nachhaltigkeit, Umwelt & Regionalität

Nachhaltigkeit: Unsere Produktion ist nachhaltig, umweltfreundlich und wird mit regenerativen Energien betrieben. Bei der Auswahl unserer Produktionsmittel und Partner sind Umweltzertifizierungen, Recycelbarkeit, nachwachsende Rohstoffe und Regionalität entscheidungsgebend, wie beispielsweise das EU-Ecolabel, WWF und FSC.

Regionalität: Unsere Manufaktur ist im Dresdner Umland ansässig. Die Verarbeitung erfolgt hier mit äußerster Sorgfalt und Hingabe von Hand. Was regional beziehbar und vertretbar ist, organisieren wir selbstverständlich vor Ort.Viele unserer Rohstoffe kommen aus fernen Ländern, wie die Kolanuss oder das Guarana, da die Pflanzen in unseren Klimazonen nicht gedeien. Was in Europa oder gar Deutschland wächst, ist daher regional bezogen und wird nicht weltweit eingekauft.

Umwelt: Um der Verpackungsflut entgegenzuwirken greifen wir den Gedanken der Unverpackt-Läden auf und liefern große Mengen auch in reinen Papiertüten. Somit haben wir die Möglichkeit geschaffen unsere Produkte auch weitestgehend verpackungsfrei bis zum Endkunden zu liefern.

Recycling und Ressourcen: Im Versand verwenden wir das vielfältige Verpackungsmaterial und verwerten die Kartons aus der Zulieferung, wenn diese den hygienischen Versandansprüchen entsprechen. Kleine Mengen gehen meist als Maxibrief in einer Versandtasche aus Pappe auf Reisen.